Es war einmal ...

Während der Unternehmer Henk Greftenhuis und sein Bruder an der deutschen Grenze weiterhin Kennzeichenhalter verkaufen, wächst eine andere Idee. Nur drei Jahre nach der Gründung wurde am Kuipersdijk in Enschede eine eigene Siebdruckerei eröffnet.

Mit dem Umzug an den Poolmansweg im Jahr 1989, dauerte es auch nicht lange, bis der erste Mitarbeiter um die Ecke schaut. Im Nachhinein stellt sich das Ganze für beide Seiten als gute Wahl dar, denn Egbert Kleine ist auch heute noch bei Araco beschäftigt. In den neunziger Jahren konzentrierte sich Henk Greftenhuis mit seinem Unternehmen dann mehr und mehr auf Textilien. Anfangs waren es „nur“ Mützen, bald aber konnten Kunden auch wärmende Fleeceprodukte und Frottierwaren bei Araco bestellen.

Im Jahr 2009 scheint Araco seinen Platz am Jaargetijdenweg 90, dem jetzigen Standort, gefunden zu haben. Seitdem hat sich viel getan. Ein Jahr später wurde eine eigene  Stickerei und Druckerei in Rumänien, sowie kurze Zeit später auch eine eigene Konfektionierung in Moldawien gegründet. 2014 wird zudem das Sortiment um die bereits bestehende Eigenmarke Niltons erweitert. Seitdem zählen die Sophie Muval Frottierwaren, Seano Lederartikel und Brickstone Arbeitsbekleidung zum festen Bestandteil.
Mit der Gründung von C4CC produziert Araco seit 2015 „Inhouse“ und kann somit besser und direkter auf die Kundenwünsche eingehen. Im Jahr 2019 sind Henk Greftenhuis  und sein Team aus ehrgeizigen Mitarbeitern immer noch voller Ideen. Araco baut zusammen mit seinen Kunden, Lieferanten und Partnern eine Zukunft voller (textiler) Träume auf.
Zurück zu 'Über Araco'
Ganz einfach online bestellen Mehr als 2.000 Artikel in unserem Shop Den Bestellstatus online einsehen